Diese CouchDB geht mir nicht aus dem Kopf

Ich war ja wie geschrieben am 2007-06-07’en nun endlich das erste mal beim Webtuesday und habe mir den Vortrag über die CouchDB angehört. Die Einfachheit und schicke REST-Schnittstelle via http zur DB sind wirklich gut. Die Stärke liegt aber klar bei der Synchronisation zwischen DB-Instanzen. Da Schnittstelle via HTTP und DB dokumentenorientiert ist der sync wirklich einfach. Der letzte Eintrag gewinnt, was auch ok ist, weil alle Dokumentenversionen erhalten bleiben.

Ein Wiki mit Offline-Edit-Funktion wäre ein schöner Anwendungsfall.

Überhaupt kann ich jedem den Webtuesday in Zürich empfehlen. Die Zuhörer sind interessiert und es ist eine gute Stimmung im Raum. Ein paar Leute tippeln auf den Macs rum… andere stellen gute Fragen… der Vortrag war Klasse … unkompliziert …

2 thoughts on “Diese CouchDB geht mir nicht aus dem Kopf

  1. Danke fuer die Blumen! Freut mich, dass Dir der Vortrag gefallen hat.

    Wenn Du Lust hast, an so einem Wiki mitzuarbeiten, meld
    dich mal bei mir. Wir sammeln gerne CouchDb Demo-Anwendungen
    und ein Wiki ist echt mal cool und einfach 🙂

    Gruesse,
    Jan

    Like

  2. Hoi Jan, Bitte für die Blumen, hat mir wirklich super gefallen. Du hast die wichtigen Punkte gut rüber gebracht. REST per email…

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s